SFFS-Autorenabend mit Klaus N. Frick am 1.Dez´17: Bericht & Fotos

Fotos vom Autorenabend

previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung der Abgelichteten und der Fotografen.

Das Event

Hallo Freunde,

der gestrige Stammtisch war zum Abschluss des Jahres einer unserer Höhepunkte. Dank unseres Ehrengast Klaus N. Frick kamen wir auf 34 Besucher, also einen neuen Rekord. Dafür hat sich der große Nebenraum mit Tischen in U-Form wieder bestens bewährt.

Die ersten Gäste trudelten schon um kurz vor 18:00 Uhr ein, und man unterhielt sich bereits angeregt. Die ersten Speisen wurden den hungrigen dann kurz darauf serviert.
Klaus trudelte dann etwas verspätet so kurz vor 19:00 Uhr ein, da das Verkersaufkommen auf der Strecke Karlsruhe – Stuttgart mal wieder hoch war. Nichts desto trotz war Klaus sehr gut gelaunt und froh endlich bei uns gelandet zu sein. Natürlich durfte auch er sich erst mal mit einem Essen stärken und seine Stimme mit einem „Kellerpils“ ölen.

Wie gewohnt führte Ivo anschließend souverän durchs Programm des Abends, was den gemütlichen Stammtisch Charakter unterstrich.

Als erstes stelle sich Klaus vor und berichtete von seinem Werdegang sowie seiner aktuellen Arbeit als Chefredakteur der „Perry Rhodan“ Serie.

Anschließend erzählten Reinhold und ich die Geschichte der beiden Stammtische, deren Zusammenschluss und der aktuellen positiven Situation.

Danach nahm Klaus die Lesung aus seinem aktuellen Fantasy Roman „Das blutende Land“ vor. Hinterher fand die Diskussion mit den Gästen statt, da es ja viele von uns schon gelesen haben oder gerade noch dabei sind. Insgesamt wurde es sehr positiv bewertet und anhand der Anmerkungen von Klaus wurden viele Gedankengänge der Gäste klarer.
Anschließend gab es eine halbstündige Pause, wo gemütlich in kleinen Gruppen Gedanken ausgetauscht werden konnten.
Dank Ivo gabe es auch mehrere Exemplare des Romans sowie eines weiteren Namens „Für immer Punk?“ zu erwerben, welches dann gleich mit einer persönlichen Widmung signiert werden konnte.

Nächster Punkt waren dann aktuelle Infos aus dem Perryversum und der Arbeit in der Redaktion.

Danach ging es noch gemütlich mit vielen interessanten Gesprächen weiter und so um 24:00 löste sich der gelungene Abend und seine Gäste auf.

Alles in Allem ein wirklich gelungener Jahresabschluss…..

Euer Michael
http://www.perryrhodan-stammtisch-stu…

SFFS-AUTORENABEND – am 1.Dez 2017 – mit Klaus N. Frick

Autorenabend mit Buchvorstellung & Diskussion

PERRY RHODAN-Chefredakteur Klaus N. Frick besucht den SFFS-Stammtisch

Am Freitag, 1. Dezember 2017, steht ein ganz besonderes Highlight beim Stammtisch der Stuttgarter Science-Fiction-Freunde an.

Anlässlich der Veröffentlichung seines ersten Fantasy-Romans DAS BLUTENDE LAND haben die SFFS-Stammtischler Klaus N. Frick eingeladen. Da dieser nicht nur Romane schreibt, sondern “hauptberuflich” als PERRY-RHODAN-Chefredakteur die größte SF-Serie aller Zeiten betreut, können wir uns alle auf einen spannenden Abend freuen.

Auch wird sicherlich über “alte Zeiten” zu sprechen sein, da Klaus schon mal Mitglied des Stammtisches war.

Klaus wird aus seinem neuen Buch lesen und wir werden gemeinsam über den Roman diskutieren. Natürlich wird auch das Thema PERRY RHODAN nicht zu kurz kommen.

Veranstaltungs-Details …

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr in der Gaststätte »Der Föhrich« in Stuttgart-Feuerbach. Der Eintritt ist frei.

Wenn Du dabei sein willst …

Um abschätzen zu können, wie viele Besucher kommen, haben wir einen Doodle-Termin eingerichtet.
Wir bitten alle, die uns an diesem Abend besuchen wollen, sich hier einzutragen.

Link zum Doodle:

https://doodle.com/poll/vtwdk4c9spx32a9v

Link zur Gaststätte:

Der Föhrich
https://www.derfoehrich.de/

in Stuttgart Feuerbach, Triebweg 95

 

Anfahrt


Klaus N. Frick, Perry Rhodan-Chefredakteur, zu seinem neu erschienen Buchroman:

„Das blutende Land“

Freitag, den 1. Dezember 2017, ab 18:30 Uhr

  • im großen Nebenraum
  • unserer Stammtisch-Gaststätte
  • „Der Föhrich“ in Stuttgart Feuerbach, Triebweg 95.

Lesezirkel-Leseaktion bis Dez´2017 | Neuester Roman von Klaus N. Frick (Beitrag)

SFFS-Lesezirkel Leseaktion

… für den gemeinsamen Autorenabend im Dezember´2017 SFFS-Stammtisch, lesen wir den neu erschienenen Roman „Das Blutende Land“ von Klaus N. Frick, der Leseliste´2017

Zum Autorenabend bringt Ivo zusätzliche einige Romane mit, die dann zur Signierung durch den Autor verwendet werden können!

Wenn Du Lust auf unseren Autorenabend und die Buchbesprechung dort hast, komm doch einfach zu unserer SFFS-Veranstaltung in unserer Stammtisch-Gaststätte vorbei …

Oder beteilige Dich in unserer SFFS-Community auf der Plattform „Goodreads“ bei: Lesezirkel & Buchbesprechungen & Ratings, Veranstaltungen und Aktivitäten, usw. …

 

Buch-Kurzbeschreibung „Das Blutende Land“

Brutale Kämpfe, tödliche Intrigen und uralte Magie – Klaus N. Fricks düsteres Epos entführt den Leser in eine neue, faszinierende Dark Fantasy-Welt

Das Imperium der Eskoher herrscht mit eiserner Hand über das Land Patloren. Als blutige Aufstände ausbrechen, wird der Bauernsohn Sardev in die Kämpfe verwickelt. Er gerät in Gefangenschaft – bei einem der letzten noch lebenden Zauberer. In einem Zeitalter, in dem sich die Magie ihrem Ende zuneigt, wird er zum Opfer eines grausamen magischen Experiments: Sardevs Geist wird mit dem eines Wolfes verschmolzen. Fortan soll er den Eskohern als menschliche Waffe dienen. Der Zauberer allerdings verfolgt ein Ziel, das nur sein eigenes Überleben vorsieht, und Sardev erweist sich als der Einzige, der ihn aufhalten kann.

Düster, grimmig, actionreich – Sword & Sorcery für Fans epischer Fantasy (Der Roman auf Goodreads)